Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: [Kein Bug] Mysteriöse Vorgänge bei den GB"s

  1. #11

    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    30
    Das würde nicht funktionieren, denn es ist eine Frist von 24 Stunden. Was allerdings möglich ist, daß der betreffende Spieler von seiner/m DÄ rausgeworfen wird, dann landet er irgendwo und kann eine GB starten. Wenns ein bewohntes Dorf ist, stört es ihn offensichtlich ja nicht. Das Zurückziehen kostet ihn dann auch nix. Und ein gekickter Spieler bleibt immer im Tal.

  2. #12

    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    61
    Das der erste Umzug kostenlos ist stimmt, man muß aber 24 stunden warten bis man wieder kostenlos umziehen kann,Z.B. ich ziehe um 23:55 um ,dann muss ich warten bis die 24 stunden um sind ansonsten zahle ich 25 Rubine. Bin schon öfters umgezogen daher ist es für mich nichts neues^^

  3. #13
    Avatar von Burni
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    1.645
    Also uns kam einfach jemand besuchen und hat uns gebeten, doch kurz in ein paa GBs einzulegen, damit dort insgesamt drei Dörfer mitmachen. Nach einer kurzen Unterhaltung habe ich kurz eine Mümmelknolle geschnappt und eingelegt. Joar und dann haben die den GB abgeschlossen. Alles gut.

    Man muss doch eigentlich nur nett fragen? Oder sind andere da Pingeliger?

  4. #14
    Tal-Pfadfinder Avatar von Stringer
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Rheinhessische Schweiz
    Beiträge
    6.589
    Zitat Zitat von Burni Beitrag anzeigen
    Also uns kam einfach jemand besuchen und hat uns gebeten, doch kurz in ein paa GBs einzulegen, damit dort insgesamt drei Dörfer mitmachen. Nach einer kurzen Unterhaltung habe ich kurz eine Mümmelknolle geschnappt und eingelegt. Joar und dann haben die den GB abgeschlossen. Alles gut.

    Man muss doch eigentlich nur nett fragen? Oder sind andere da Pingeliger?
    Tja, so einfach wäre es. Aber warum einfach, wenn es auch umständlich geht? Und für die "Opfer" ärgerlicher?
    "Sic gorgiamus allos subjectatos nunc!"
    "Wir verspeisen mit Freude jene, die versuchen uns zu bezwingen."
    _______________

    Infos zu den einzigartigen Pilzen
    https://forum.miramagia.de/showthread.php?t=16712

  5. #15
    Avatar von coshida
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    84
    Zitat Zitat von Myriel Beitrag anzeigen
    Ein Umzug pro Tag ist kostenlos. Wenn mit Tag Tag gemeint ist und nicht eine Frist von 24 Stunden, dann kann man kostenlos um 23:55 ins neue Dorf hüpfen, GBs bestücken, und um 00:05 oder früher wieder umsonst zurück.
    Schätze ich, da bin ich mir allerdings nicht sicher, weil ich es noch nie darauf angelegt habe.
    Genau da bin ich mir auch nicht sicher, wie das Funktioniert, alles andere wäre Schwachsinn. Hab da mit meine Mädls auch schon darüber gegrübelt.

  6. #16
    Avatar von coshida
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    84
    Zitat Zitat von Burni Beitrag anzeigen
    Also uns kam einfach jemand besuchen und hat uns gebeten, doch kurz in ein paa GBs einzulegen, damit dort insgesamt drei Dörfer mitmachen. Nach einer kurzen Unterhaltung habe ich kurz eine Mümmelknolle geschnappt und eingelegt. Joar und dann haben die den GB abgeschlossen. Alles gut.

    Man muss doch eigentlich nur nett fragen? Oder sind andere da Pingeliger?
    Burni..wenn der /die gekommen wären und uns gefragt hätten wären wir die letzten gewesen die Nein gesagt hätten.
    Aber wie Stringer das schon so nett gesagt hat ' Warum einfach , wenn es umständlich auch geht

  7. #17
    Supporter Avatar von Domaris
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    376
    Hallo coshida,

    wenn es dich bzw. dein Dorf so sehr ärgert, könnt ihr euch natürlich direkt an den Spielsupport wenden. Bitte macht dies in jedem Fall per Email an support@miramagia.de. Forennachrichten an Ellemir bzw. einen der anderen Teamer gehen da nur unter.


    Tatsächlich ist die verwendete Methode die, die Ooname bereits beschreibt:

    Der DÄ schmeißt zwei seiner Bewohner aus dem Dorf, die vom Spiel in ein Dorf im selben Tal platziert werden. Dort angekommen, legen diese Bewohner Pflanzen in die gewünschten Wettbewerbe ein und ziehen danach kostenlos in deren eigentliches Heimatdorf zurück.

    Auf diese Weise erspielt das Dorf die Rubine ohne den Verlust von 25 Rubinen Umzugskosten hinnehmen zu müssen.

    Das Einzugslevel des Dorfes, in das ein gekickter Spieler dann versetzt wird, ist dann auch unerheblich, da die Grenze nur für Spieler gilt, die freiwillig umziehen.

    Generell spricht nichts gegen die Vorgehensweise, da die Spielregeln hier keine Einschränkungen bei der Nutzung der im Spiel vorhandenen Funktionen vorsehen. Natürlich wäre es netter, wenn die Bewohner eines Dorfes andere Dörfer im Tal um Hilfe hierbei bitten - mache ich ja auch

    Werden bei dieser Methode jedoch aktuell gültige Spielregeln verletzt, kann und wird der Spielsupport dann selbstverständlich Maßnahmen ergreifen. Hierfür sind wir allerdings immer auf die Mithilfe der Spieler, denen das auffällt, angewiesen. Wenn euch dabei also etwas nicht koscher erscheint, meldet es bitte!
    Geändert von Domaris (24.05.21 um 18:34 Uhr)
    Du hast eine Frage? Hier findest du die Antwort: Miramagia Answers.
    Du bist auf der Suche nach den Forenregeln und der Netiquette? Die findest du
    hier.
    Teamer sind ehrenamtliche Helfer und daher nicht 24/7 verfügbar.

    Du liebst Miramagia? Du bist hilfsbereit und freundlich? Du kannst dich durchsetzen, wenn es sein muss?
    Dann werde doch Mitglied im Team!
    >> Hier << findest du alles Wissenwerte dazu.


  8. #18
    Tal-Pfadfinder Avatar von Stringer
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Rheinhessische Schweiz
    Beiträge
    6.589
    Wenn man damit also nicht gegen geltende Regeln verstößt, wie sie niedergeschrieben wurden, als niemand daran dachte, daß jemand sowas machen würde, kann man diese Faxen also munter weiter treiben?

    Wie war das nochmal gleich damals, als wir uns darum bemühten, daß man einfachere Methoden dafür hat, etwas zu melden, was einen belästigt und ärgert? Und halt nicht direkt explizit in den Regeln festgehalten wurde?

    Es "wäre sicher netter", wenn das nicht einfach so geduldet wird. Immerhin macht coshida schon zum wiederholten Mal Meldung deswegen, und ich habe den Eindruck, daß man das bei ihnen nicht auch so besonders toll findet.

    Und wie zu sehen ist, geht es ja auch anders.
    Einfach mal nett Bescheid sagen, man wirft ne Pflanze rein - und fertig. Wie schwer ist das bitte? Du machst es ja selbst so.
    "Sic gorgiamus allos subjectatos nunc!"
    "Wir verspeisen mit Freude jene, die versuchen uns zu bezwingen."
    _______________

    Infos zu den einzigartigen Pilzen
    https://forum.miramagia.de/showthread.php?t=16712

  9. #19
    Avatar von isi57
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    786
    Also… ich habe das jetzt alles mal so verfolgt.

    Es ist ja nicht schlecht oder verboten, auf diese Weise zu Rubinen zu kommen. Und ja, ich würde die Anfrage im Tal auch vorziehen. Die Talchats wären da eine wunderbare Einrichtung, müßten dann aber auch genutzt werden. Das zum einen…

    Zum nächsten… die „netten“ Dörfer. Hm, da sind sicher nur Spieler drin, die sehr gerne an erster Stelle bei Wettbewerben stehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dort von jedem Spieler auch Deko aufgestellt wird und wurde. Ich denke da nur an mein Dörfchen. Es würde echt in Stress ausarten, jedesmal wieder alles aufzustellen, wenn man mal wieder woanders war( ja, ich weiß, Dekoprofile)… Aber sind solche Ausflüge das wert?
    Ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe
    - nicht für das, was du daraus liest...!


    Nickname : isi57
    System : win10
    Browser: Google Chrome ... aktuelle Version
    Flash: erledigt...

  10. #20
    Tal-Pfadfinder Avatar von Stringer
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Rheinhessische Schweiz
    Beiträge
    6.589
    Nö, verboten ist es nicht.

    Auch das damals sehr heiße Thema, weshalb es eine Menge Einsatz dafür gab, was zu ändern, drehte sich um etwas, was im Spiel zwar ausdrücklich erlaubt und völlig okay war/ist - aber auch geeignet, um damit Ärger zu schaffen.

    Um genau das ging es damals vor vielen Jahren. Deshalb hatte ich das nur kurz erwähnt, da dieser Fall ähnlich liegt.
    Weil man auch mit Aktionen, die ausdrücklich nicht verboten sind, Andere belästigen kann.
    Nicht das "sich Rubine als Gewinn beschaffen" ist dabei das Problem. Auch nicht, daß man die in diesem Fall nur dann erhält, wenn genügend Dörfer sich an der GB beteiligen. Das ist ja immerhin vom Betreiber so vorgesehen.

    Nur die Art und Weise, wie das hier gemacht wird... Wie man dafür sorgt, daß da genug Dörfer mitmachen.
    Das müsste wirklich nicht sein. Zumal es ja auch viel einfacher und freundlicher geht.


    Möglich daß coshida und ihre Nachbarn das aber nun ganz locker sehen und nix dagegen haben, daß dauernd jemand bei ihnen heimlich einzieht und GB anfängt und wieder abhaut - jetzt, da sie wissen, was da vorgeht. ¯\_(ツ)_/¯
    "Sic gorgiamus allos subjectatos nunc!"
    "Wir verspeisen mit Freude jene, die versuchen uns zu bezwingen."
    _______________

    Infos zu den einzigartigen Pilzen
    https://forum.miramagia.de/showthread.php?t=16712

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •