Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Gutschein und soziale Kontakte

  1. #11
    Tal-Pfadfinder Avatar von Rumpeli
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    1.188
    Vielen Dank für das Care Paket Endlich wieder Popapier fürs Püppi
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	0,13.PNG 
Hits:	77 
Größe:	51,0 KB 
ID:	23119
    Nick: *Rumpeli*
    Server: Zapfenbusch, Kristallfarn
    Betriebssystem: Windows 8.1 64bit
    Browser: Google Chrome. Flash: Ruhe in Frieden

  2. #12
    Avatar von Jezabel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    181
    Vielen Dank für das kleine Überlebenspaket -
    Eine ganz tolle Idee, die einen auch mal zum Lachen bringt, obwohl es da draussen nicht zum Lachen ist.
    Vielen lieben Dank und bleibt alle gesund !

  3. #13

    Registriert seit
    Jun 2017
    Beiträge
    34
    beste Grüße und danke für :

    Info über den weiteren Verbleib des Spieles

    ebenso für den Gutschein

    bleibt alle gesund

  4. #14

    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    9
    Hallo ihr Lieben,
    herzlichen Dank für eure guten Infos und vor allem die schöne Geschichte zum Survivalkit,
    echt ne süße Idee - wo´s doch draussen im Moment nicht so dolle ist.
    Hab aber mal einen Ausflugsplan für morgen erstellt -
    vielleicht kommt er bei euch auch so gut an :

    So Freunde, Dienstag AUSFLUG gebucht :

    Der Ablauf ist wie folgt:

    - 9:00 Uhr Abfahrt ab Badezimmer

    - Ankunft 9:05 Uhr in der Küche, zum frühstücken

    - nach dem Frühstück besuchen wir die verschiedenen Räumlichkeiten

    - anschließend findet ein Reinigungs- Workshop statt *mit anschließender Bewunderung der geputzten Fenster und Türen

    - 13:00 Uhr Mittagessen in der Küche

    - 14:30 Uhr Siesta auf dem Sofa

    - danach Besuch des Wohnzimmers wo Tee und Kekse auf uns warten

    - im Anschluss freie Zeit zur Verfügung, um die Korridore der Wohnung zu besichtigen

    - 20:00 Uhr gemeinsamer Filmeabend

    - 22:30 Uhr Rückfahrt

    - 22:40 Ankunft am Badezimmer

    - 23.00 endlich, nach anstrengendem Tag wieder zurück im Schlafzimmer


    In diesem Sinne... bleibt gesund, passt auf euch auf und seid vorsichtig

    Herzlichst eure Nara von Morgentau ;-)

  5. #15
    Supporter Avatar von Domaris
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    376

    Gehäkeltes Toilettenpapier

    Es ist Ausgangssperre, euer Toilettenpapier ist nahezu alle und die Hamsterkäufer haben euch nichts im Supermarkt übriggelassen?
    Ist mir tatsächlich so passiert. Aber selbst ist die Supporterin! Oder der Mann. Oder die Frau. Ooooder das Kind (jaja, ich weiß, Kinderarbeit ist nicht erlaubt, aber irgendwie muss man die Zwerge ja auch beschäftigt bekommen nachdem Kitas und Schulen geschlossen wurden; und schließlich lernen sie so auch etwas für's Leben )

    Jedenfalls kann man sich Toilettenpapier tatsächlich selbst machen: mit Baumwollgarn, einer Häkelnadel und einer Anleitung.
    Nicht nur kann das benutzte TP nach Gebrauch gewaschen werden (ich empfehle das nach jedem Gebrauch!); wer es lieber feucht mag, kann es für die Gesäßreinigung selbstverständlich auch vorher in warmes Wasser tauchen (auswringen nicht vergessen).

    Alle Vorteile des selbstgehäkelten TP auf einen Blick:

    • bis 90°C waschbar
    • herstellbar in deinen Lieblingsfarben (denn Baumwollgarn gibt es inzwischen in gut 100 Farben!)
    • trotz Einlagigkeit so weich wie drei- bis vierlagiges Premiumpapier
    • trocken wie auch feucht nutzbar
    • wer auf Duft besteht, kann sein TP mit duftenden Waschzusätzen aufwerten oder (wenn es grad gelagert wird) ein Duftsäckchen zwischen die 'Blätter' legen.


    Und hier gibt's die Anleitung
    Für mein TP habe ich genutzt:
    Baumwollgarn mit einer Lauflänge von ~125 m auf 50 g
    Eine Häkelnadel Stärke 3
    Eine stumpfe Stopfnadel (zum Vernähen von Anfangs- und Endfaden)
    Schere

    Diese Maschenarten solltet ihr beherrschen:
    Luftmaschen (davon machen wir ganz viele, versprochen)
    feste Maschen

    Und so geht's:
    Zuerst häkelt ihr eine Schlange Luftmaschen in der Breite eures TP. Bei mir reichten 26 / 28 Maschen dafür aus. Ganz wichtig: die Maschenzahl muss eine gerade Zahl sein, sonst geht es nicht auf. Jetzt häkelt ihr noch zwei Extra-Luftmaschen, stecht dann mit der Häkelnadel in die 4. Luftmasche von der Nadel aus gezählt ein und arbeitet eine feste Masche. Jetzt macht ihr wieder eine Luftmasche, überspringt die nächste Luftmasche und stecht in die danach ein, um wieder eine feste Masche zu arbeiten.
    Gar nicht so schwer, oder?

    Okay, und jetzt wiederholt ihr einfach den Spaß mit den Luftmaschen und den festen Maschen, bis ihr am Ende der ersten Reihe seid.

    Fertig? Prima! Dann geht es direkt mit Reihe 2 weiter, denn das TP muss ja ganz schnell gebrauchsfertig werden:

    Den Streifen wendet ihr und dann häkelt ihr am Anfang jeder neuen Reihe zwei Luftmaschen, danach kommt eine feste Masche unter der Luftmasche zwischen den beiden nächsten festen Maschen der Vorreihe durch und weiter geht's wie in Reihe 1 mit den Luftmaschen und den festen Maschen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	häkel-tp.jpg 
Hits:	35 
Größe:	947,1 KB 
ID:	23131

    Danach kommt eigentlich nur immer das selbe Reihe für Reihe (Das wird auf Dauer vielleicht langweilig, aber dazu hatte ich ja anfangs die Kinderbeschäftigung vorgeschlagen, nicht wahr? Alternativ könnte man natürlich auch den Hausdrachen damit ablenken, damit er keinen Lagerkoller erleidet und irgendwas versehentlich abfackelt.)

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	miro häkelt.jpg 
Hits:	35 
Größe:	464,1 KB 
ID:	23132

    Nach etwa 41 bis 45 Reihen (kommt drauf an, wie fest oder lose ihr so häkelt) habt ihr dann das Blatt TP fertig. Nach der letzten festen Masche schneidet ihr den Faden mit einer ungefähren Länge von 10 cm ab und zieht ihn mit der Häkelnadel durch die letzte Schlaufe durch und alles schön fest.
    Fädelt zum Schluss noch den Faden durch das Öhr der Stopfnadel und vernäht den Faden im entstandenen Stoff. Dasselbe jetzt noch mit dem Anfangsfaden machen und die letzten Zipfel abschneiden.

    Fertig ist euer selbstgehäkeltes TP!

    PS: Wem die selbstgehäkelten Läppchen zu gut zum schnöden Popowischen erscheinen, kann sie auch als Untersetzer für seinen Kaffeepott oder das Teeglas verwenden. Auch als Topflappen lassen sich die kleinen Dinger gut verwenden, z.B. wenn der Teller in der Mikrowelle mal wieder kochend heiß ist und man ihn dann einfach nicht anfassen kann.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tp-untersetzer.jpg 
Hits:	35 
Größe:	498,0 KB 
ID:	23133
    Geändert von Domaris (25.03.20 um 11:54 Uhr)
    Du hast eine Frage? Hier findest du die Antwort: Miramagia Answers.
    Du bist auf der Suche nach den Forenregeln und der Netiquette? Die findest du
    hier.
    Teamer sind ehrenamtliche Helfer und daher nicht 24/7 verfügbar.

    Du liebst Miramagia? Du bist hilfsbereit und freundlich? Du kannst dich durchsetzen, wenn es sein muss?
    Dann werde doch Mitglied im Team!
    >> Hier << findest du alles Wissenwerte dazu.


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •