Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Infos zu den einzigartigen Pilzen

  1. #1
    Tal-Pfadfinder Avatar von Stringer
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Rheinhessische Schweiz
    Beiträge
    6.429

    Lightbulb Infos zu den einzigartigen Pilzen

    Edit von Ellemir:
    Fragen und Antworten zu den einzigartigen Pilzen haben ihren Platz in einem eigenen Thread: *hier klicken*
    Für den Austausch über gefundene Pilze nutze bitte diesen Thread: *hier klicken*






    Ich dachte mir, ich sammle hier mal einige Informationen zu den neuen einzigartigen Pilzen zusammen, weil sich da ja doch recht viele Fragen ergeben haben.
    Und viele sich dann nicht die Arbeit machen (möchten), in den Themen immer wieder rumzusuchen.

    Die Infos sind natürlich noch nicht vollständig - sondern beinhalten bloß das, was ich momentan so in Erfahrung bringen und mir zusammen suchen konnte.



    Die wichtigste Frage gleich zu Anfang...
    Wie oft wachsen diese neuen Pilze?


    Antwort: Das ist sehr, sehr unterschiedlich!

    Es kann sein, daß man in seltenen Fällen 3 oder sogar auch 4 an einem Tag findet - und es kann sein, daß eine Woche oder noch länger - und auch mehrere Monate lang, wenn der Korb fast voll ist - überhaupt keiner wächst. Je mehr man hat, desto länger wird die Wartezeit auf einen weiteren.
    Sie sind halt sehr selten und einzigartig.
    Also grämt euch nicht, wenn ihr lange Zeit keinen findet, und Andere dafür schon welche haben. Die werden dann auch ne ganze Weile keine finden.




    - Die Pilze wachsen an den üblichen Orten und nicht so versteckt, daß man sie nicht erkennen könnte.

    - Sie sind auch groß genug und man erkennt sie gut.

    - Sie machen sich wie die anderen Pilze auch durch Effekte bemerkbar.



    - Steht einer oder mehrere gerade im Dorf/Traumwelt wird das in der Pilztasche angezeigt

    Name:  Pilztasche.jpg
Hits: 241
Größe:  125,2 KB

    - Sie werden beim Ernten nicht zum Sammel-Limit der Pilztasche gezählt. Man kann also auch bei Erreichen seines Limits weiterhin die neuen einzigartigen Pilze ernten, da diese im neuen Pilzkorb landen.

    - Jeden einzigartigen Pilz gibts pro Sammeldurchgang nur einmal. Der nimmt dann auf der Anzeigetafel des Räritätenkorbs seinen Platz ein.





    - Die einzigartigen Pilze werden über die Sammelfunktion (die einmal täglich kostenlos ist) auch eingesammelt. Sollte einer der angezeigten Pilze ein solcher sein, landet er beim Ausführen der Funktion automatisch im neuen Pilzkorb.

    - Die Pilze erscheinen wirklich nur sehr selten und nicht so oft, wie die anderen, üblichen einfachen Pilze!
    Man wird also sicher auf keinen Fall gleich 10 davon allein an einem Tag finden können.
    (was ja auch Sinn macht, denn man bekommt immerhin insgesamt 145 Rubinchen dafür geschenkt..)

    - Die neuen Pilze verschwinden auch genau wie die alten nach einer gewissen Weile und bleiben nicht endlos auf dem Feld stehen!

    - Die Pilze haben keine Wachstumsstufen. Sie sind sofort groß und gut sichtbar. Wenn man also trotz Suchen nix finden kann - aber doch noch ein Pilz angezeigt wird - dann ist es wohl eher einer der normalen, der einfach noch ganz klein und gut versteckt ist.

    - Die neuen Pilze bleiben einem bei der Trafo erhalten!
    Hat man also erst einige davon zusammen und transformiert, so kann man nach der Trafo ganz normal weitersammeln, um sein Körbchen voll zu bekommen.


    Auswirkungen der Boni aus Traumwelt und von Stiefeln, Feenessenz etc.
    Zitat ChrisH (Supermoderator):
    "Das wirkt da auch wie bei normalen Pilzen, aber das wird man nicht wirklich merken wegen der recht geringen Wachstumswahrscheinlichkeiten."

    Dies müsste man aber dann wirklich über einen sehr langen Zeitraum von sicher einem Jahr austesten, ob sich da eventuell doch Auswirkungen ergeben könnten. Weil die Macher das natürlich nicht so lange machen konnten.




    Jeder Pilz wirft einmalig beim Sammeln eine bestimmte Menge an Boni in Form von Rubinen, Gold, Mana und EP ab.

    Insgesamt ergibt sich daraus Folgendes:

    - 5 mal 1 Rubin, 1.000 Mana, 100 EP
    - 5 mal 1 Rubin, 10.000 Gold, 2.500 Mana
    - 5 mal 2 Rubine, 25.000 Gold, 250 EP
    - 5 mal 2 Rubine, 5.000 Mana, 500 EP
    - 5 mal 3 Rubine, 50.000 Gold, 1.500 EP


    Das macht zusammen:


    Rubine = 45
    Gold = 425.000
    Mana = 42.500
    EP = 11.750


    Hat man alle Pilze zusammen, kann man sie über die Anzeige des Pilzkörbchens in 100 zusätzliche Rubine eintauschen.


    Hat man das gemacht, so geht's wieder von Vorne los. Die Anzeigetafel ist wieder leer - und man kann wieder neue einzigartige Pilze sammeln



    Und obendrein gibts auch Auszeichnungen für das Sammeln der besonderen Pilze:

    * Feines Gespür ( für 1 einzigartigen Pilz) = 80 EP
    * Sonntagskind (für 5 besondere Pilze) = 200 EP
    * Legendäre Suche (für 10 besondere Pilze) = 500 EP
    * Raritätenkabinett (für 25 einzigartige Pilze) = 1000 EP



    INFO bezüglich Goldaccount:

    Man erhält durch einen Goldaccount nicht automatisch mehr Sonderpilze!

    Es hat sich allerdings gezeigt, daß die Chancen darauf, daß ein Sonderpilz erscheint durch einen Goldaccount leicht steigen können.
    Da man mit dem Account die 7-Meilen-Stiefel bekommt, durch welche doppelt so viele Pilze (ganz normale) auf einmal wachsen können.
    Durch die doppelte Anzahl an Spawn Punkten, an denen Pilze auftauchen können, erhöht sich also auch die Chance darauf, daß an einem solchen Punkt vielleicht ein Sonderpilz wächst.

    Genau Angaben dazu, wie hoch die Chancen dadurch steigen gibt es allerdings keine.
    Geändert von Mencheres (04.03.18 um 15:51 Uhr) Grund: Information hinzugefügt
    "Sic gorgiamus allos subjectatos nunc!"
    "Wir verspeisen mit Freude jene, die versuchen uns zu bezwingen."
    _______________

    Infos zu den einzigartigen Pilzen
    https://forum.miramagia.de/showthread.php?t=16712

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •