Wenn beim Starten eines Videos dieses Bild erscheint

Name:  wolpertinger_laden.jpg
Hits: 914
Größe:  21,9 KB

und kein Video geladen wird, so ist zumeist ein sogenannter Werbeblocker (AdBlock, AdBlock Plus, µBlock, Ad Muncher o.ä.) aktiv.
Auch kann eine falsche Einstellung im Browser selbst das Abspielen der Videos verhindern.

Um Videos anschauen zu können, ist es nötig, einen eventuell aktiven Werbeblocker (temporär) abzuschalten. Im Normalfall ist der Werbeblocker oben neben der Adressleiste Deines Browsers als ein Icon sichtbar, welches zum Beispiel so Name:  icon_webblocker.jpg
Hits: 1391
Größe:  994 Bytes oder so Name:  icon_webblocker_FF.jpg
Hits: 1400
Größe:  8,8 KB aussehen kann.
Ein Klick darauf öffnet in der Regel ein Menü. Hier sollten Einträge wie „Auf dieser Seite deaktivieren“ oder „… pausieren“ zu finden sein.

Nutzer von AdBlock und AdBlock Plus können über die Einstellungen auch eigene Filter festlegen. Hier wird dann gezielt Werbung ausgeblendet oder zugelassen. Passende Filter für diese beiden Werbeblocker wären z.B.:
  • s1.miramagia.de##DIV[class="commercial clearfix"]
  • s2.miramagia.de##DIV[class="commercial clearfix"]
  • s3.miramagia.de##DIV[class="commercial clearfix"]
  • s4.miramagia.de##DIV[class="commercial clearfix"]
  • s5.miramagia.de##DIV[class="commercial clearfix"]
  • @@|http://s1.miramagia.de/game.php|$document
  • @@|http://s2.miramagia.de/game.php|$document
  • @@|http://s3.miramagia.de/game.php|$document
  • @@|http://s4.miramagia.de/game.php|$document
  • @@|http://s5.miramagia.de/game.php|$document


Diese Einstellungen unterbinden die Werbung in Miramagia, lassen aber die Videos zu.

Im Internet Explorer ab Version 9, als auch im neuen Edge von Windows 10 kann das Einschalten des integrierten Trackingschutzes (zu finden unter Einstellungen – Sicherheit) das Schauen von Videos verhindern.

Auch haben einige Antiviren-Programme einen integrierten Werbeblocker. Hier empfiehlt es sich, auf der Anbieterseite bzw. im zugehörigen Handbuch die notwendigen Einstellungen nach zuschauen.

Last but not least: Die Internet-Verbindung kann auch eine Rolle spielen. Videos benötigen eine gewisse Bandbreite, um ruckelfrei abgespielt zu werden. Ist diese nicht gegeben, muss immer nachgeladen werden, bevor es im Video weitergeht. In manchen Fällen wird ein Video auch erst geladen und erst dann abgespielt.
Insbesondere WLAN-Nutzer haben das Problem, das die Verbindung kurzzeitig abbrechen kann. Hier kann man schauen, ob eventuell ein anderer Funkkanal für Besserung sorgt.

(Mit freundlicher Unterstützung von Sungar erstellt.)