PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einführung in die Talkarte



Prof. Mira
06.05.14, 19:36
Lieber Miramagianer,

der Hohe Rat verkündete, dass neue Welten zu entdecken wären!

Nun ja, nicht neue Spielwelten auf weiteren Servern, sondern viel besser: aufregend weitläufige neue Bereiche des bestehenden Miramagiversums wären erschlossen worden. Kaum hörte ich diese Neuigkeit, beschwor ich einen helfenden Dschinn herauf, um von ihm alles darüber zu erfahren. Meine Notizen stelle ich nun dir und allen miramagischen Entdeckern zur Verfügung!
Wissensdurstiger Wanderer, brauchst du weitere Hilfe auf deinem Weg, so zögere nicht zu fragen - die Antworten mögen in den Weltentiefen verborgen sein, doch Mühsal und Gefahr werde ich nicht scheuen, sie zu finden!

Der Zauber "Umblätter Fix-wie-nix" bringt dich sofort zu jedem Kapitel, wenn du darauf tippst und die Worte sprichst: Sei nicht dumm, nutz die Tricks, blätter um fix-wie-nix.

http://www.midtown-designs.de/upload_alissa/unterschrift-professor.jpg




Einleitung

Zugang zum Tal (http://forum.miramagia.de/showthread.php?t=11666&p=172668&viewfull=1#post172668)

Der erste Blick aufs Tal (http://forum.miramagia.de/showthread.php?t=11666&p=172669&viewfull=1#post172669)

Zurechtfinden im Tal
- Wegweiser (http://forum.miramagia.de/showthread.php?t=11666&p=172670&viewfull=1#post172670)
- Funktionen der unteren Leiste (http://forum.miramagia.de/showthread.php?t=11666&p=172671&viewfull=1#post172671)

Nebel entfernen (http://forum.miramagia.de/showthread.php?t=11666&p=172672&viewfull=1#post172672)
- Anwendung
- Verhalten der Nebelfelder bei Umzügen
- Kosten und Zeiten für "Nebel entfernen"

Was findest du auf der Talkarte? (http://forum.miramagia.de/showthread.php?t=11666&p=172673&viewfull=1#post172673)

Dörfer im Tal
- Darstellung der Dörfer (http://forum.miramagia.de/showthread.php?t=11666&p=172674&viewfull=1#post172674)
- Umzug in ein leeres Dorf (http://forum.miramagia.de/showthread.php?t=11666&p=172675&viewfull=1#post172675)

Hilfsbedürftige Wesen (http://forum.miramagia.de/showthread.php?t=11666&p=172676&viewfull=1#post172676)

Prof. Mira
06.05.14, 23:31
Einleitung

Schon lange wolltest du wissen, wie Miramagia außerhalb deines Dorfs, der Stadt und des Weltenbaums aussieht - wo die Dörfer liegen, welche Landschaft sich dazwischen ausbreitet... Nun kannst du dein Tal nach und nach erforschen und auf dem Weg den unterschiedlichsten miramagischen Wesen helfen. Schnüre deine Wanderschuhe und mache dich auf den Weg!



Zugang zum Tal

Die Talkarte kannst du auf zwei Wegen erreichen:

Klicke den Kompass an, der sich oben in der Mitte zwischen Ortsname und Talname befindet. Egal wo du dich befindest, kannst du so zur Talkarte deines eigenen Tals wechseln.

19848

Hinweis: Die Besucheranzeige wurde dafür etwas nach rechts gerückt.





Falls der Kompass gerade
durch eine Neuigkeit verdeckt wird,
gibt es auch eine andere Möglichkeit:
Wähle im Teleportermenü 2. von oben:
"Zur Talkarte".

19849

Hinweis: Du kannst das Erscheinen der Neuigkeiten
in deinen Profileinstellungen deaktivieren.

Prof. Mira
06.05.14, 23:43
Wie sieht es im Tal aus? Wo ist dein Dorf? Welche Dörfer liegen in der Nachbarschaft? Der erste Blick aufs Tal zeigt dir dein Dorf und die nähere Umgebung. Dichter Nebel verbirgt außen herum den Blick auf die Landschaft, Dörfer und Aufgaben, die auf dich warten. Nur Geduld, du hast viel Zeit, alles nach und nach zu entdecken.

20245

Ähnlich wie im Dorf, in der Stadt oder am Weltenbaum kannst du
auch hier zoomen, um deinen Blick weiter schweifen zu lassen:

20246

Doch zusätzlich ist es im Tal möglich, die Karte zu verschieben.
Halte dazu die linke Maustaste gedrückt und bewege die Maus.

Prof. Mira
06.05.14, 23:45
Der Wegweiser

Nimm dir ein bisschen Zeit und informiere dich beim Wegweiser, welche Bedeutung die verschiedenen Funktionen, Darstellungen und Menüpunkte haben. Du findest ihn im linken Bereich der unteren Leiste, direkt neben der Pilztasche:

19852

Wenn du auf dem Wegweiser-Bild mit dem Mauszeiger über ein interessantes Element fährst, kannst du auf der rechten Seite den dazu passenden Informationstext lesen.

Prof. Mira
06.05.14, 23:49
Funktionen der unteren Leiste


19857

Wo du sonst die verschiedenen Zaubersammlungen findest, hast du auf der Talkarte einige Navigationsmöglichkeiten.

Die Zauber brauchst du auf der Talkarte nicht, da die Avatare nicht sichtbar sind und daher dort auch keine Verzauberungen oder Geschenke möglich sind. Dazu musst du wie bisher auch in ein Dorf reisen.

Hinweis: Dein eigener Avatar ist im Spiel nirgends zu sehen, wenn du gerade die Talkarte bereist. So brauchst du z.B. nicht zu befürchten, dass dich in der Zwischenzeit jemand mit dem Kurzchat anspricht und du es verpasst.


19858

Nebel entfernen
Hier kannst du Stück für Stück die Talkarte aufdecken,
so dass du sie erforschen kannst.
Mehr dazu findest du hier (http://forum.miramagia.de/showthread.php?t=11666&p=172672&viewfull=1#post172672).

Navigation im Tal selbst
Wenn du eines dieser Symbole anklickst, bewegt sich die Karte


20253
- zur Stadt,


- zum Weltenbaum,


- zum eigenen Dorf,


- zu einem Dorf, das Mitbewohner sucht.



Das, was du suchst, wird für einen Moment mit einem violetten Blinken gekennzeichnet,
damit du es leichter findest.
Hinweis: Die Karte bewegt sich zwar zu diesem Ort, aber die Zoomeinstellung,
die du gewählt hast, bleibt beibehalten; wenn du weit herausgezoomt hast, werden
Stadt und Weltenbaum daher ganz am unteren/oberen Kartenrand erscheinen.

19860

Ein anderes Tal besuchen
Es öffnet sich ein Reisemenü - gib den Namen des gewünschten Tals ein
und reise dorthin.
Das wird besonders dann interessant, wenn du bereits dein eigenes Tal
vollständig entnebelt hast und dann auch die anderen Täler freigelegt sind.

Prof. Mira
06.05.14, 23:53
Anwendung

Sobald du eine der Nebelbänke anklickst, erscheint ein Menüfenster.
Du kannst sie entweder mit Mana entfernen, das dauert eine gewisse Zeit,
oder auch sofort mit Rubinen:



19861

Wenn du irgendwann dein gesamtes Tal vom Nebel befreit hast,
werden damit automatisch auch alle anderen Täler enthüllt.

Sobald die Nebelschwaden verschwunden sind, steht dir eine weitere Region
auf der Talkarte offen, die du entdecken kannst.


Hinweise:
- Du kannst immer nur ein Nebelfeld nach dem anderen auflösen.
- Wenn du umziehst in einen anderen Bereich des Tals (oder eines anderen Tals), wandern deine Nebelfelder mit: Die Bereiche, die du bereits entnebelt hast, werden auch dann frei bleiben, wenn du in einem anderen Dorf bist. Der Bereich, in dem dein Dorf liegt, ist immer frei - der Bereich, den du verlässt, erhält den Zustand, den der neue Bereich hatte.




Verhalten der Nebelfelder bei Umzügen

Wenn du in einen Bereich ziehst, der noch vernebelt ist, wandert dieser Nebel in den Bereich, wo dein Dorf früher war:

20251

Wenn du in einen Bereich ziehst, dessen Nebelschwaden du bereits aufgelöst hast, kannst du keine Veränderung an der Verteilung der Nebelfelder feststellen:

20252







Kosten und Zeiten für "Nebel entfernen"




Felder
Mana
Zeit (Tage)
Rubine


1
4.000
6
60


2
9.500
8
65


3
16.000
10
70


4
23.000
12
75


5
31.000
13
80


6
39.000
14
85


7
48.000
15
90


8
57.000
16
95


9
66.500
17
100


10
76.500
18
100


11
87.000
19
100


12
97.500
20
100


13
108.000
21
100


14
119.000
22
100



Hinweis:
Wenn Entfernen durch Mana und Entfernen durch Rubine gemischt wird, so zählt jede Spalte einzeln von oben an:
Das erste Feld durch Rubine kostet immer 60 Rubine, egal, ob vorher bereits Felder durch Mana aufgedeckt wurden oder nicht.
Das erste Feld durch Mana kostet immer 4.000 Mana, egal, ob vorher bereits Felder durch Rubine entfernt wurden oder nicht.

Prof. Mira
07.05.14, 00:00
Sobald du einen Bereich der Talkarte freigelegt hast, kannst du klar erkennen, was sich darauf befindet.
Tooltips informieren dich über alle interaktiven Elemente.

Eine liebevoll gestaltete Landschaft mit vielen bekannten und neuen Details
will entdeckt werden und bietet viele Möglichkeiten für die weitere Entwicklung des Spiels.



Dörfer

Verlassene Dörfer werden als überwucherte Ruinen dargestellt und können neu besiedelt werden.
Entweder wird dazu dann ein bereits früher bewohntes Dorf zur Verfügung gestellt oder ein völlig neues generiert.



19864

Wenn du ein verlassenes Dorf anklickst,
hast du die Möglichkeit, dort einzuziehen.

Hinweis: Dabei wird nicht dein bisheriges Dorf an diesen Ort versetzt,
sondern du selbst ziehst in dieses Dorf ein.
Mehr Informationen zum Umzug in ein leeres Dorf (http://forum.miramagia.de/showthread.php?t=11666&p=172675&viewfull=1#post172675) findest du hier.




Bewohnte Dörfer werden mit Häusern und Dorfname dargestellt, ein Tooltip gibt dir die wichtigsten
Informationen im Detail - die Darstellung unterscheidet sich je nach Status des Dorfs.
Mehr dazu findest du im Abschnitt über Dörfer (http://forum.miramagia.de/showthread.php?t=11666&p=172674&viewfull=1#post172674).



19865


Wenn du ein bewohntes Dorf anklickst,
bekommst du durch ein Mini-Menü die Möglichkeit,
in das Dorf zu reisen oder auch dort einzuziehen,
wenn es leere Bauplätze gibt und du die Mindestanforderung erfüllst.




Stadt und Weltenbaum




20248


Auch diese wichtigen Orte werden auf der Talkarte dargestellt:
Die Stadt liegt am unteren Ende, den Weltenbaum findest du ganz oben.
Auch hier kannst du an diese Orte reisen, wenn du sie anklickst.





Miramagische Geschöpfe



19868
Da und dort wirst du miramagische Geschöpfe wie dieses hier entdecken.
Sie machen mit einem hüpfenden Ausrufezeichen auf sich aufmerksam.
Klicke sie an, um zu erfahren, wie du ihnen helfen kannst.
Mehr dazu erfährst du im Abschnitt über
hilfsbedürftige miramagische Geschöpfe (http://forum.miramagia.de/showthread.php?t=11666&p=172676&viewfull=1#post172676).

Prof. Mira
07.05.14, 00:10
Darstellung der Dörfer im Tal

Genaue Informationen kannst du im Tooltip nachlesen,
doch auch die Darstellung der bewohnten Dörfer gibt dir bereits viele Informationen:



Beispiel 1:
20249
Zwei Spieler bewohnen dieses Dorf, ein Magier und ein Schamane.
Das Level des Magiers ist noch relativ niedrig, während der Schamane ein höheres Level hat (Größe der Häuser).
Der Dorfbaum ist noch sehr klein.
Das Dorf sucht aktuell keine weiteren Mitbewohner und das Mindestlevel ist so hoch eingestellt, dass du es nicht erfüllst (die freien Häuschen sind rot überfärbt).
Zusammen haben die Bewohner bisher 5 Transformationen durchgeführt - der Dorfberg hat dadurch schon eine beachtliche Größe erreicht.


Beispiel 2:
20250
In diesem Dorf wohnen vier Spieler (zwei Magier, ein Druide, ein Schamane), drei Plätze sind leer, der Druide hat nach der Größe der Häuser zu urteilen das höchste Level.
Dieses Dorf sucht Mitbewohner (das erkennst du an dem kleinen Fernglas am Dorfschild) und dein Level ist hoch genug, dass du dort einziehen könntest (die freien Häuschen sind normal gefärbt).
Der Dorfbaum ist bereits recht stattlich.
Zusammen haben die Bewohner bisher 2 Transformationen durchgeführt - der Dorfberg hat noch eine sehr bescheidene Größe.


Beispiel 3:
19871
Leere Dörfer werden auf der Talkarte immer als verlassen
und ohne Dorfnamen dargestellt, auch wenn im Rathaus
bestimmte leere Dörfer zu finden sind.

Prof. Mira
07.05.14, 00:24
Umzug in ein leeres Dorf

Wenn du in ein leeres Dorf umziehen möchtest, hast du in Zukunft diese Möglichkeiten:

- Du kannst wie bisher im Rathaus nach einem Dorfnamen (und somit auch nach dem Baumlevel) suchen, und in das Dorf deiner Wahl mit Hilfe des Umzugsmenüs einziehen. Wenn du diese Methode wählst, kannst du den Ort, an dem es auf der Talkarte dargestellt wird, nicht auswählen.
19872

- Du kannst auf der Talkarte eine Gegend aussuchen, wo es dir gefällt und dort in ein verlassenes Dorf einziehen. Dann bekommst du eines der leeren Dörfer zugeteilt, ohne es dir vorher aussuchen zu können. Sollte kein ehemals bewohntes Dorf zur Verfügung stehen, wird ein komplett neues Dorf generiert, dessen Baum du zum allerersten Mal gießen darfst.
19874

- Wenn du dich überraschen lassen willst, kannst du wie bisher im Umzugsmenü nach leeren Dörfern suchen und eines auswählen. Dann weißt du weder, wie groß der Dorfbaum sein wird, noch, wo es sich auf der Karte befinden wird.
19873


Bitte beachte, dass zur Entlastung der Server die verlassenen Dörfer in Zukunft nicht mehr dauerhaft im Rathaus gelistet werden, sondern nach einer gewissen Zeit ähnlich wie inaktive Spieler dort verschwinden.
Selbst wenn es im Rathaus so aussehen sollte, als gäbe es in deinem Tal keinerlei leere Dörfer auf Vorrat, existieren möglicherweise bereits Dörfer mit gepflegten Bäumen, die reaktiviert werden, sobald sie bezogen werden. Allerdings ist es nicht möglich, vorab Informationen darüber zu erhalten.
So lange sie im Rathaus gelistet sind, können leere Dörfer nach wie vor über das Rathaus oder das Teleportmenü besucht werden.

Prof. Mira
07.05.14, 00:27
An vielen Stellen auf der Talkarte warten miramagische Geschöpfe, die deine Hilfe benötigen.
Ähnlich wie die Pilze findest du sie jedoch nur in deinem eigenen Tal, nicht in fremden Tälern.

Du wirst die Rennschnecke kennen lernen, dem Tandler aus dem Süden begegnen und auch endlich erfahren, wie Hexe Emma aussieht. Jedes Wesen hat eine eigene Kategorie von Aufgaben, aus denen jeweils eine ausgewählt wird.

Ob es Voraussetzungen für die Teilnahme gibt, welche "Zutaten" gebraucht werden und was dein Lohn ist, erfährst du, sobald du eines dieser Wesen anklickst.

Nikodemus hier ist zum Beispiel an Pilzen interessiert und bietet dir dafür einige besondere Zauber an.

20247

Wie immer muss die Schaltfläche (hier: Nikodemus assistieren) gelb sein,
bevor du die Quest durchführen kannst.

Hast du eine Aufgabe erfüllt, verschwindet sie von deiner Talkarte. Doch nach einiger Zeit werden neue miramagische Geschöpfe auftauchen, die deine Hilfe benötigen.

Verschwindet ein Talquestie, weil seine Zeit abgelaufen ist oder die Höchstzahl der Spieler, die ihn bedienen können, erreicht ist, so erscheint innerhalb von 2 min irgendwo auf der Talkarte ein neuer Talquestie.

Hinweise:
* Wenn du die Voraussetzung einer Quest nicht erfüllst, so siehst du nur den Talquestie ohne Ausrufezeichen. Im Questiefenster ist das Voraussetzungen-Feld dann rot gefärbt.
* Wenn du bereits alle vorhandenen Talquesties bedient hast, musst du warten, bis ein komplett neuer Talquestie erscheint, um selbst wieder eine Aufgabe lösen zu können.
* Wenn du mehrere "Wunschbrunnen"-Talquesties bedienst, so wird der 20%-EP-Bonus entsprechend verlängert, nicht etwa auf 40% erhöht.

Wunderbaum
10.05.14, 22:15
Danke Prof. für Deine Mühe!!!!

Hat schon jemand schon eine Ahnung, in welchen Zeitabständen und in welcher Vielzahl die Wesen auftreten werden?

Prof. Mira
10.05.14, 23:57
Guten Abend, Wunderbaum,

über die Vielzahl der hilfsbedürftigen miramagischen Wesen in den Tälern ist noch nichts näheres bekannt. Erste Nachforschungen ergaben, dass sich möglicherweise noch mehr der bedauernswerten Charaktere hervortrauen, um bei den Spielern um Hilfe zu bitten, wenn sich unter ihnen verbreitet, wie hilfsbereit die Miramagianer sich zeigen.
Sie halten sich jeweils für eine gewisse Zeit im Tal auf - wenn genügend Spieler ihre Bitten erfüllen, und sie damit vollständig glücklich machen, kehren sie jedoch bereits früher in ihr Heim zurück und geben damit neuen Wesen die Gelegenheit, zu erscheinen.

http://www.midtown-designs.de/upload_alissa/unterschrift-professor


Das bedeutet, es stehen immer etwa gleich viele Talquesties im Tal - sichtbar für dich sind jedoch nur diejenigen, deren Aufgabe du noch nicht erfüllt hast.

* Spätestens wenn seine Zeit abgelaufen ist, verschwindet ein Questie von der Karte.
* Wenn aber die Maximalzahl der Spieler, die diese Aufgabe erledigen können, erreicht wird, verschwindet der Questie sofort komplett.
=> Wenn ein Questie verschwunden ist, taucht innerhalb von kurzer Zeit ein neuer Questie irgendwo im Tal auf.
=> Je mehr Spieler die Quests erfüllen, desto mehr verschiedene Questies stehen den Spielern dieses Tals also zur Verfügung.

Prof. Mira
14.05.14, 11:07
Liebe Miramagianer,

die neuesten Forschungen waren von Erfolg gekrönt!
Wie viel Mana wird es kosten, die Nebelfelder in den Tälern zu lüften - und wie lange wird es dauern?

Diese spannende Frage hat nun eine Antwort. Ein kleiner Hinzufügezauber sorgte dafür, dass ihr alle diese Informationen im Kapitel über "Nebel entfernen" (http://forum.miramagia.de/showthread.php?t=11666&p=172672&viewfull=1#post172672) nachlesen könnt.
"Sei nicht dumm, nutz die Tricks: Blätter um, fix wie nix!" (http://forum.miramagia.de/showthread.php?t=11666&p=172672&viewfull=1#post172672)

http://www.midtown-designs.de/upload_alissa/unterschrift-professor.jpg